Dangast

Teehaus

Fliegende Fische am alten KurhausDangast, früher ein kleines, verschlafenes Fischerdorf, zwischenzeitlich ein Künstlerdorf und spätestens heute ein echter Geheimtipp zum Entspannen und Genießen.

Nicht nur dem Teehaus sondern vor allem auch dem alten Kurhaus muss man einen Besuch abstatten.

Im Teehaus bei kaltem Wetter einen Pharisäer oder eine Russische Schokolade und im alten Kurhaus auf jeden Fall und natürlich zu jeder Jahreszeit den Rhabarberkuchen probieren.

Für mich sind Frühjahr und Herbst die schönste Zeit dort.

Raues Wetter und viel weniger Touristen, lassen Dich hier zur Ruhe kommen.

Urlaub kann man hier auch machen. Am besten mal nach Ferienwohnungen in Dangast suchen.